Wir verwenden Cookies auf unserer Website.

Zigarren, Rum und Kaffee. Im Manuel’s wird Genuss gross geschrie­ben und Fernweh gelindert. Über drei Etagen präsen­tiert das Lokal an der Löwenstras­se 12 in Zürich seine edlen Produkte und bietet im Fumoir oder an der Bar auch gleich die Gelegen­heit zu verweilen.

 

 

 

Von Premium Cigars zu Manuel’s – Manuel Fröhlich ist nicht nur Inhaber, sondern auch Zigarren-Kenner, Kuba-Spezialist und Autor für verschiedene Zigarrenmagazine. Mit seiner Expertise und Authentizität wird er zum Zentrum der neuen Marke, als Gastgeber und Namensstifter. Willkommen im Manuel’s.

Der neue Marken­auf­tritt wird auch online übersetzt. Dort wird das karibi­sche Erlebnis sekundär. Der Shop soll mit übersicht­li­cher Naviga­ti­on und simplem Check-out überzeu­gen. Trotzdem bewahren beide Touchpoints eine hohe Verwandt­schaft zueinander.

Wo Kolumbus noch einiges entdecken könnte. Gedämpf­tes Licht. Man sitzt bequem und geniesst. Aus dem EG klingt leise, karibi­sche Musik. Die Luft ist feucht. Es riecht nach edlem Tabak und Holz.

Der Besuch im Manuel’s ist ein Erlebnis. Der Laden entführt seine Kunden auf eine sensorische Entdeckungsreise in die Karibik. Holz, Stoffe, Stencil und karibische Farben schaffen das Bühnenbild dafür. Die Ware füllt den Kontor und an der Decke dreht der Ventilator. Die Dramaturgie des Besuches wird zum Drehbuch für die Markenentwicklung.

weitere Cases